©2019 by DS Architects

 
 

KIRCHE ELSNIGK

2017-2018

Instandsetzung Dächer Turm, Schiff und Apsis / Sicherung Ostgiebel


Das Kirchenbauwerk befindet sich in der Elsnigker Haupstraße im Ortsteil Elsnigk der Gemeinde Osternienburger Land. Die evangelische Dorfkirche ist ein kleiner Saalbau aus Backstein. Er charakterisiert sich durch einfache romanisierende Formen und stellt eine typische Landkirche der Gründerzeit dar. Die nach Entwürfen des Bauinsektors Januskowsky (Dessau) in den Jahren 1877 – 1879 erbaute Kirche erhielt eine halbrunde Ostapsis, die Westfassade sowie die Chorseite wurden mit Stufengiebel ausgebildet und der Westturm mit seinen vier Giebeln und einem kurzen Spitzhelm ist weithin sichtbar und landschaftsbildprägend.   

Erfolgte Instandsetzungsmaßnahmen 2017 / 2018


  • Neueindeckung des Kirchturmes (Tafeldeckung in Kupfer)

  • Instandsetzung- Stufengiebel (mit vorhandenen neuen „alten“ Ziegeln)

  • Erneuerung der Dacheindeckung – Kirchenschiff (Ton-Biberschwanz anthrazit, Geradschnitt)