©2019 by DS Architects

 
 

GUTACHTERLICHER WETTBEWERB / ANGEBOT FÜR EIN NEUES DIENSTGEBÄUDE DES TALSPERRENBETRIEBES SACHSEN-ANHALT AM MULDESTAUSEE

2014

Entwurfsthesen / Leitgedanken
+ Integration des Gebäudes in die Land   schaft durch „Auffaltung des Bodens“ 


+ Harmonische und fließende Formen, welche sich behutsam in das Gelände integrieren und dennoch Akzente setzen


+ Nutzung von Stilelemente der Staumauer für die Gesamtgestaltung sowie der Nord-West-Fassade


+ Die Überwindung der Höhenniveaus ist ebenfalls an die Funktionsweise eines Stauwerks angelehnt und ermöglicht im Präsentationsraum ein erleb-und begehbares Funktionsmodell der Fischsteighilfe sowie des Stauwerks


+ Alle Aufenthaltsräume sind in Richtung Nord-Westen angeordnet und zeichnen sich durch die großen Fensterfronten, solide Materialien an Boden und Wänden sowie den Blick auf den Muldestausee mit Stauwerk und Fischsteighilfe aus


+ Der Pausenraum ist separat von der Muldensteiner Straße erschließbar. Alle weiteren Räume erschließen sich durch den Haupteingang Am Seeufer. 


+ Die Parkmöglichkeiten sind auf dem gegenüberliegenden Baugrund angedacht aber auch auf dem Gelände des „Informationszentrums Muldestausee“ möglich.